Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Warum es nicht sinnvoll ist, sich nur auf schnelles Wachstum zu fokussieren
  • Warum es nicht sinnvoll ist, sich nur auf schnelles Wachstum zu fokussieren

Inspiration

Warum es nicht sinnvoll ist, sich nur auf schnelles Wachstum zu fokussieren

von Debora Karsch

Wenn ich mir manche Marketingbotschaften im Internet durchlese, wie ich praktisch über Nacht ohne Aufwand Millionen verdiene, super aussehe und dann noch der fähigste Mensch der Welt werde, kann ich nicht anders, als mich zu wundern. Früher hast du viele Jahre an einem Thema gearbeitet, hast Krisen überwunden, aus Fehlern gelernt. Und dann warst du vielleicht so gut darin, dass du dachtest: Okay, jetzt kann ich anderen was darüber beibringen. Heute haben Menschen einen Erfolg mit etwas, das sie tun und helfen im Anschluss sofort den anderen dabei, wie sie reich über Nacht werden, nur noch von unterwegs aus arbeiten oder wie sie die unschlagbare Persönlichkeit in wenigen Wochen werden. Diese Art von Schnellwachstum ist wie bei Gemüse ohne Substanz.

Ein Beispiel: Im Sommer pflanze ich Zucchini im Garten an, gieße sie, pflege sie und ernte ihre Früchte. Bei der Zubereitung „schrumpft“ das Gemüse zusammen. Je mehr Wasser drin ist, desto mehr schrumpft es. Was übrig bleibt ist die Substanz. Bei den Zucchini aus meinem Garten ist das schrumpfen ganz gering. Weil sie Zeit zum Wachsen hatten. Völlig anders ist es bei gekauften Zucchini: Sie schrumpfen zusammen, raus kommt jede Menge Wasser, übrig bleibt wenig Substanz. Von außen kaum zu unterscheiden. Doch wenn es drauf ankommt, wird ganz schnell klar, wie viel Substanz wirklich da ist.

Unnatürlich schneller Erfolg ist nicht erstrebenswert
Denn während des Wachstumsprozesses bekommst du notwendige Lektionen wie Demut, Umgang mit Scheitern, Optimismus, Flexibilität und viele, viele andere Erfahrungen, die deinen Charakter schleifen und dich zu Neuem Wachstum inspirieren. Entwickle dich kontinuierlich. Jeden Tag ein bisschen. Wenn du einen Apfelbaum pflanzt, dauert es Jahre, bis die Früchte kommen. Doch wenn du den Baum mit allem versorgst, was er braucht, dann trägt er jahrzehntelang, vielleicht dein Leben lang Früchte. Warum geben wir dem Apfelbaum Zeit und erwarten von uns selbst manchmal, dass wir etwas über Nacht schaffen? Vergiss den vorschnellen Erfolg. Du brauchst Zeit zu wachsen. Dir Kompetenzen anzutrainieren. Dich zu entwickeln. Das entscheidende ist, dass du nie damit aufhörst, in den Lebensbereichen zu wachsen. Selbst wenn du jeden Tag nur ein bisschen lernst, ist es nur eine Frage der Zeit, bis du irgendwann gut darin wirst. Und so kommst du deinen Zielen im Leben näher.

Ziele sind nicht statisch, sie bewegen sich mit dir mit
Menschen tun sich schwer damit, sich Ziele zu setzen. Doch Ziele sind dynamisch. Sie hören nie auf. Das Leben ist nicht zu Ende, wenn du ein Ziel erreicht hast. Es wird auch nicht dieses "Jetzt-ist-alles-für-immer-gut" Ziel geben. Ziele sind für mich Zwischenstationen im Leben. Ein Resultat der Klarheit. Du steigst in Taxi ein und sagst: "Hey, fahr mich irgendwohin"? ---- Natürlich NICHT. Wir können nur ans Ziel kommen, wenn wir wissen, wo wir hinwollen. Ein Ziel ist nicht statisch. Kann sich verändern. Kann ein Zwischenziel sein. Nach Italien kann ich auch über Dänemark fahren. Es ist natürlich ein kleiner Umweg. Doch die Hauptsache ist: Ich kenne die Richtung. Wenn du Menschen führst, ist das noch viel entscheidender, denn Menschen folgen Menschen, die wissen, wohin sie möchten. Menschen mit Visionen und Zielen ziehen an und ziehen mit: Trau dich, Richtungen zu definieren und sie den Menschen zu kommunizieren. Denn Menschen folgen Menschen, die wissen, wohin sie wollen. Auch wenn sie den Weg noch nicht kennen. Und das schafft Wachstum bei dir selbst - und wird andere zu Wachstum inspirieren.
 
Auf unserem Lebensweg werden uns immer wieder Hindernisse begegnen
Oder wir verlieren die Motivation. Oder die Willenskraft, etwas durchzuziehen. In diesen Momenten ist Selbstreflexion die zentrale Fähigkeit, die wir brauchen, um zu verstehen, was da überhaupt passiert ist. Häufig sind wir so in Automatismen und Gewohnheiten gefangen, ausgelöst durch unsere starren Denkmuster oder fest verankerten Emotionen - dass wir bewusst und proaktiv gegensteuern müssen, um diesen Automatismus zu durchbrechen. Nur über die Selbstreflexion kannst du wachsen.

Wenn du noch mehr dieser Tipps haben möchtest, hol dir das kostenlose Ebook von Debora Karsch mit 10 Impulsen für ein inspirierendes Leben.

Zurück

Copyright 2020 Debora Karsch